Zum Inhalt springen

Ranger-Paket

Geplant ist zum 1.Oktober 2019 eine online-basierte Qualifizierung zum Ranger mit Praxisseminaren anzubieten.

Die Anerkennung als offizieller Fernlehrgang wird derzeit geprüft. Ebenso wird geprüft, inwieweit der Lehrgang als Prüfungsvorbereitung für den staatlich anerkannten Fortbildungsberuf „Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger/in“ (GNL) geeignet ist.

Das Konzept sieht 25 Pflichtmodule vor, die den Rahmenlehrplan des GNL abbilden. Drei dieser Pflichtmodule zum Selbststudium sind bereits ab Januar buchbar und werden im Kurskatalog angeboten. Wer später das Ranger-Paket bucht, erhält für die bereits gekauften Module eine Gutschrift. Hier eine Übersicht über die aktuell geplanten Pflichtmodule*: 

  • Einführung - Ranger: Geschichte, Aufgaben, Qualifizierung & Wege in den Beruf
  • Basiswissen Naturschutz
  • Basiswissen Ökologie/Umweltgefährdungen
  • Basiswissen Botanik
  • Basiswissen Zoologie
  • Artenkenntnis Botanik
  • Artenkenntnis Zoologie
  • Lebensraum Moor
  • Lebensraum Wald
  • Lebensraum Gewässer
  • Lebensraum Heide und Co. 
  • Lebensraum Acker und Grünland
  • Lebensraum Streuobstwiese und Co.
  • Kartieren von Arten und Biotopen
  • Basiswissen Landschaftspflege, Arten- und Biotopschutz
  • Vertiefung: Praktischer Arten- und Biotopschutz
  • Vertiefung: Praktische Landschaftspflege
  • Qualitätsmanagement: Besuchereinrichtungen und Wegesysteme 
  • Vertiefung: Recht, Kalkulation, Planung und Versicherung
  • Basiswissen Umweltbildung
  • Vertiefung: Flow-Leraning, Interpretation & Co.
  • Vertiefung: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Basiswissen: Gebietskontrolle, Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Basiswissen: Besuchersicherheit, Orientierung und Erste Hilfe
  • Wildtiermanagement und Jagd

* fett = bereits buchbare Module; kursiv = Module in Vorbereitung